Über den Arbeitskreis

Ak-ekhn_ekkw_gruppenfoto
Arbeitskreise Kirche und Sport EKKW und EKHN in der Commerzbank-Arena. Bild: Mirko Reul

Der »Arbeitskreis Kirche und Sport in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau« fördert christliches Leben im Sport.

Er regt Christinnen und Christen zu sportlichem Leben an. Er erinnert daran, dass wir Menschen ein Ganzes nach Leib und Seele sind. Deshalb sind Frieden, Gerechtigkeit und Menschenwürde für uns Werte, die auch im Sport realisiert werden müssen.

Wir setzen uns ein für eine offene Begegnung von Menschen in Kirche und Sport. Wir unterstützen entsprechende Ansätze in Kirchengemeinden und Sportvereinen. Wir wollen dem Sport in kritischer Solidarität Partner sein. Dabei sind wir für ökumenische Zusammenarbeit offen und arbeiten sachlich und vertrauensvoll mit den Gruppierungen des Sportes auf verschiedenen Ebenen zusammen.

Der Arbeitskreis ist dem Zentrum Verkündigung der EKHN, Markgrafenstr. 14, 60587 Frankfurt assoziiert.

Unsere Ziele

Wir regen an, sportliche Betätigung als Ausdruck schöpfungsgemäßen Lebens und der eigenen Individualität in Sport, Spiel und Gesellschaft zu entfalten.

Wir wollen die Kirchen daran erinnern, dass die Körperlichkeit elementar zum Menschsein gehört, gepflegt und bewahrt werden will. Wir machen auf Gefährdungen an Leib und Seele durch Sport aufmerksam und möchten zu ihrer Überwindung beitragen. Dafür sind das Wahrnehmen pädagogischer Verantwortung und das eigene Beispiel gegenüber jungen Menschen notwendig.

Uns liegt daran, das miteinander in Sport und Spiel von Menschen mit unterschiedlichsten Voraussetzungen (körperlich, geistig-seelisch, herkunftsmäßig, altersmäßig u.a.) zu fördern. Wir möchten Sportvereine und die Kirche vor Ort als Räume der Begegnung sowie der Einübung in ehrenamtliches Engagement und soziales Verhalten stärken.

Wir tragen dafür Sorge, dass Sporttreibende in Gottesdiensten und anderen Angeboten der Kirche Raum zur Besinnung finden können. Wir wollen die Kommunikation zwischen Kirche und Sport auf allen Ebenene fördern.

Unsere Aufgabenfelder

  • Für die Kirche, den Sport und andere gesellschaftliche Gruppen und Institutionen Gesprächspartnerschaft anbieten und Gesprächspartner sein.
  • Information über den Sport und die gesellschaftliche Bedeutung des Sportes und seiner Wirklichkeit für die Kirche.
  • Angebote und Organisation sportlicher Aktivitäten im Bereich der Kirche. Kirchliche Begleitung von Veranstaltungen im Bereich des Sportes.
  • Mitarbeit in Gremien und Verbänden (u.a. Arbeitskreis auf EKD-Ebene, Landesarbeitskreis Kirche und Sport in Rheinland-Pfalz, Landesarbeitskreis Kirche und Sport in Hessen)
  • Inhaltliche Verantwortung für die Angebote des »Arbeitskreises Kirche und Freizeit«