Sieger des zweiten bundesweiten "Konfi-Cup"-Fußballturniers der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) sind die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Kirchengemeinde aus Eberbach. In insgesamt sechs Spielen setzten sich die Jugendlichen aus der badischen Landeskirche am Pfingstsonntag in Köln gegen Teams aus acht weiteren Landeskirchen durch. Den zweiten Platz errang das Team aus den Kirchengemeinden Valdorf und Wehrendorf (Evangelische Kirche in Westfalen), der dritte Platz ging an die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Gemeinde Dürrenzimmern aus der bayrischen Landeskirche.

Das Turnier der neun Teams fand unmittelbar vor dem DFB-Pokalfinale der Frauen in Köln statt und wurde auf dem Vorplatz des Rhein Energie Stadions ausgetragen. Die Mannschaft aus Framersheim/Gau-Heppenheim, die bei dem Turnier die EKHN vertrat, hat es zwar nicht aufs Treppchen geschafft. Doch Pfarrer Kaltwasser, der das Konfi-Team in Köln begleitete, freute sich über die Dynamik in seiner Gruppe. Sie seien während des Turniers "toll zusammengewachsen", und dies sei viel mehr Wert als ein Pokal.

Bilder des Turniers sind auf der Kirche und Sport EKD - Webseite zu finden.

Quellen: Artikel vom Arbeitskreis Kirche und Sport EKD und Pressemitteilung der Evangelischen Kirche Dekanat Alzey